Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Freitag, 30. Dezember 2011

Kleine Geschenke - Little Gifts


Meine Nichte hatte mir aus dem Urlaub Stoffe mitgebracht.
Daraus habe ich ihr und ihrem Hubby diese Tischsets genäht.
Weil sie Weihnachtsgeschenke waren, kann ich sie euch erst jetzt zeigen.

Ich wünsche euch allen ein gutes, friedvolles und kreatives neues Jahr 2012.

My niece brought my some fabrics from her vacation.
I made this table sets for her and her Hubby from it.
Because they were their Christmas gifts I couldn't show you earlier.

I wish you a happy, peaceful und creative New Year 2012
So long - Doris


Dienstag, 27. Dezember 2011

Nach Weihnachten - After X-mas


.... ist ja bekanntlich auch vor Weihnachten. 
Ich mußte mal meinen Aufbügel-Stift ausprobieren und irgentetwas muß ja auch mit den überschüssigen "Resten" und dem Ausprobierten gemacht werden, oder ? *g* 
Noch bin ich aber damit beschäftigt, das Top mit den Frosty Flakes zu quilten. 
Es soll noch möglichst dieses Jahr fertig werden, denn Weihnachts-Nähen mag ich am liebsten auch in der Weihnachtszeit und die geht ja zum Glück noch bis zum 6. Januar.

****
... is also before X-mas like we know. I had to try my iron-on-pen and something has to be done with the "left overs" and the "Tryings", right? *g*
I am still busy with the quilting of the Frosty-Flakes-Top. I would like to finish it this year still, because I like to do Christmas stuff at Christmas time.  Lucky me, that Christmas time here last till January 6th, 2012.
:o) Doris

Freitag, 23. Dezember 2011

Frohe Weihnachten - Merry Christmas

Das Top ist fertig , muß noch quilten - the Top is done, still quilting needed

 Ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2012.
Das zu Ende gehende Jahr war für meine Familie und mich nicht leicht. Aber wir vertrauen darauf, dass es auch wieder bessere und sogar gute Zeiten geben wird. 
Ich bedanke mich für euer Interesse, für eure Anteilnahme und für die vielen netten Kommentare und Aufmunterungen, die ihr mir hier hinterlassen habt. 
Ich wünsche euch viel Spaß im kommenden Jahr, viel Erfolg bei allem, was ihr euch vornehmt, viele krative Ideen und die Zeit, sie auch umzusetzten.
Vielen lieben Dank
*****
I wish you all a Merry Christmas and a Happy New Year 2012. 
The ending year was not very easy for my family and me. But we believe that there will be better and even good times comming up again.
I want to say "Thank you" for being interested, for your sympathy and the many nice comments you left here.
Have fun in the comming year, be sucsessful in everything you want to do, have a lot of creative ideas and enough time to get them all done.
Thank you 
Doris

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Julekuler




Natürlich mußte ich diese Julekuler auch ausprobieren! Sind echt nett und schnell gestrickt.
Diese werden allerdings nicht an meinem Weihnachtsbaum hängen, denn die haben schon ein anderes zu Hause gefunden.:o)

Of course I had to try this Julekuler! They are really nice and easy to make.
But this once will not be hanging on my Christmas tree, because they already found an other home. :o)
Doris

Sonntag, 11. Dezember 2011

Geschenke - Gifts


Gestern hatten wir wieder die Gelegenheit, uns in kleinem Kreis zu einem gemütlichen Tag mit Klönen, Kaffee-Trinken und Sticheln zu teffen. Mit Bruni und Iris ist es immer total gemütlich, friedlich und entspannt. 
Natürlich wurden in der Adventszeit auch Geschenke ausgetauscht
- gaaaanz überraschend *g*
Den niedlichen Mug Rug habe ich von Iris bekommen und Bruni brachte das schöne Maßband (cm und Inch).
Außerdem gab's noch einen kleinen weihnachtlichen Teelichthalter und selbstgebackene Plätzchen - die haben keinen Tag "überlebt" *g* Mmmmh, lecker! 
Natürlich hab ich vergessen, alle Teile zu fotografieren, die von mir verschenkt wurden! Aber dir Pulswärmer waren auch dabei (meine Tochter mußte ihre Hände dafür hinhalten) :


Ich hoffe, sie wärmen eure Handgelenke noch sehr lange.
----------
Yesterday we had the chance for a little meeting again with talking, drinking coffee and  some little stitching. With Bruni and Iris it's always very cosy, peaceful and relaxed.
Of course we exchanged a few gifts in this season -  how unexpected *g*
The cute little Mug Rug is from Iris and the nice
messuring tape is from Bruni  (with inch and cm).
There was also a nice little candle holder and self-baked cookies. But they didn't survive even one day *g* ! Mhhhhm - delicious!
Of course I forgot to take pictures of the things I gave away except of the wrist warmers (my daughters hands had to help taking the picture).
I hope they will warm your wrists for a long time!

LG Doris

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Hausbau - Building Houses from Scraps


Sucht nicht jede von uns eine schöne Möglichkeit, die übervolle Restekiste zu leeren? 
Möchte nicht jede von uns damit einen schönen Quilt machen? 
Da kommt die Idee von Jeanneke doch gerade recht.
Thema: Häuser
Dauer: ein Jahr
Beginn: 1.Januar 2012
Ob du jeden Tag ein Blöckchen machst, oder nur ab und zu, ob du große oder kleine machst, ob du einen kleinen oder großen Quilt machst oder, oder.. ist dir überlassen.
Ich denke, da muß ich einfach mitmachen...
Wie steht's mit dir?

Isn't everyone looking for a nice idea to empty the overflowting scrap box?
Doesn't everyone want to make a nice quilt with them?
So I think the idea from Jeanneke ist just in time.
Theme: Houses
Period: one year
Starting: January 1st, 2012
It's up to you to make a house block every day or just once in a while.
Making smal blocks or bigger once? - It's up to you.
Making a big quilt or not.. up to you, too.
I guess, I just have to "join the club"...
What's about you?
:o)) Doris

Freitag, 2. Dezember 2011

Giveaway bei Bente


Hallo zusammen,
das darf frau sich doch nun wirklich nicht entgehen lassen, oder.
Solch eine Gelegenheit muß doch wargenommen werden!
Danke an Bente für die tolle Chance.
LG Doris

Mittwoch, 30. November 2011

Lichtsterne



Kleine Mitbringsel erfreuen uns, oder? 
Diese Lichtsterne habe ich gemacht, als ich bei Vreni die netten Beutel gesehen habe. 
Die Anleitung findet ihr hier.
Und da Beutel ja auch anderweitig genutzt werden können, sind die Lichtsterne entstanden.
Beim Weihnachtstreffen 2011 der Tuesday Chicken hat jede einen bekommen.
Ich hoffe, sie machen noch lange Freude.
LG Doris

Sonntag, 27. November 2011

Nov # 11


Also zum 1. Advent muß ich dann doch nochmal ein Hintergrundbild zeigen.
Das ist "das Dorf" weihnachtlich geschmückt.
An Heiligabend fliegt natürlich noch Santa Claus im Schlitten darüber. 
Aber so weit ist es ja noch nicht.
Ich wünsche euch allen eine schöne Adventszeit, so wie ihr sie gerne hättet.
LG Doris

Quilt nach Heinrich Hörle (1895 - 1936) "Rheinische Landschaft "

Schon zum 3. Mal haben wir uns in unserer Quilt-Gruppe, den Tuesday Chickens eine Jahresaufgabe gestellt.

Dabei habe ich einen kleinen Quilt nach Heinrich Hörle (1895 - 1936) , die "Rheinische Landschaft " genäht. (Wir hatten 2 Motive zur Auswahl). 
Die Vorlage war ein Kunstdruck in Postkartengröße, 
der fertige Quilt sollte 25 x30 cm  messen.

Zunächst habe ich mir das Motiv in die richtige größe kopiert und als Vorlage für "English Paperpiecing" genommen (seitenverkehrt natürlich). 

Jedes einzelne Teil, ließ sich dann aber doch nicht in dieser Methode arbeiten, weil einige Teile viel zu klein waren. So habe ich in einer Kombination aus "English Paperpiecing" (Lieseln) und "normalem" Paperpiecing (also mit Maschine) das Motiv gemacht. Die kleinsten Teile der Vorgabe sind dann aufgestickt worden. Das führte dazu, dass ich noch ein wenig mehr Dekoratives gestickt habe (Gras, Äpfel etc.) 


So sahen die Vorbereitungen und einzelnen Arbeitsschritte aus...


Eine Nahaufnahme , alles ist durchnummeriert, um nichts zu verwechseln oder zu verdrehen...


Die vorbereiteten Einzelteile habe ich dann auf eine Styroporplatte wieder an ihrem richtigen Platz festgesteckt...


Eine Kopie wurde also für die Schablonen zerschnitten, eine zweite als Vorlage des Puzzels behalten.


So sah dann das fertige "Top" aus...





Gequiltet habe ich per Hand, denn ich finde zu einem handgenähten Quilt passt maschinenquilten nicht gut.


Da die Größe und das Format mich allerdings stark an ein "Mug Rug" erinnerte mußte noch ein wenig  "Tüddelgedöns" drum herum. Bißchen "Freie Gestaltung" muß erlaubt sein.


LG Doris

Samstag, 26. November 2011

Der erste Quilt- The first Quilt


Bonny Hunter bietet die Möglichkeit, auf ihrem Blog deinen/euren ersten Quilt zu zeigen (verlinkt).
Natürlich habe ich meinen Non-Smokers-Star dort eingestellt, der auch der Header von meinem Blog ist.
Bin schon gespannt auf andere Erstlinge.

Bonny Hunter offers the chance to share your very first Quilt (link at her blog)
Of course I had to show my Non-Smokers-Star there, which is also the picture in the header of my blog.
I am excited to see others first ones, too.
:o) Doris 

Donnerstag, 24. November 2011

Nov # 10


Das Münz- Haus
Eine zeitlang habe ich ganz viele solcher Dosen gemacht. Meine Kinder haben es geliebt, mit den Gipsbinden zu matschen! Diese Dose ist die letzte, die noch in Gebrauch ist, denn sie alle hatten keine Öffnung, um die Münzen und Scheine wieder haraus zu holen und mußten deshalb in guter alter Sparschwein-Manier zerschlagen werden, wenn man an das Ersparte wollte. Und das war dann auch wirklich erst, wenn die Dose voll war und kein Platz mehr übrig.
:o) Doris

Dienstag, 22. November 2011

Nov # 9 Schon bald....


Es gibt natürlich auch noch andere Wege zum Ergebnis...
Ich denke das "Haus vom Nikolaus" hat irgendwie eine spezielle Verbindung zu uns Quiltern *g*
LG Doris

Mittwoch, 16. November 2011

Nov #8

 
Diese Häuser will ich auch noch irgentwann mal nähen.... In einem anderen Leben?  *seufz*
LG Doris

Sonntag, 13. November 2011

Nov. # 7 Drachenhaus

Nachtbild mit Drache.
So, das ist aber nun das letzte Bild, was ich euch von meinen "selbstgemalten" Desktop-Hintergründen zeige *g*
LG Doris

Freitag, 11. November 2011

Nov # 8 Blätterhaus



So schöne bunte Blätter gibt's draußen. Da konnte ich doch nicht dran vorbeigehen.
Und weil "unser Thema" doch die Häuser sind, hab ich eine Idee von Jude übernommen, die das mit Federn gemacht hat.
LG Doris

Mittwoch, 9. November 2011

Nov # 5


Ja, nun muß ich euch doch auch noch das "Dorf im Sommer" zeigen, oder? Es hat ein wenig "mehr Landschaft" bekommen, als der Frühling. *g*
LG Doris

Sonntag, 6. November 2011

Katzen-Lieblingsplatz - Cats Favourite Spot

Fast hätte ich vergessen, ihn euch hier zu zeigen!
Von Ania bekamen alle in unserer Gruppe (die Tuesday Chickens) ein Musterbuch mit Dekostoffen geschenkt. 
Daraus ist die Mitte des Quilts entstanden.
Ich denke, dass ich nicht nochmals Dekostoff vernähen werde, denn das war eine sehr rutschige Angelegenheit, weil die Stoffe so glatt sind. 
Die Mitte alleine erschien mir aber dann doch etwas langweilig. 
Also wurden oben die Katzten appliziert, mit Ranken und Wollknäul und unten das Herz auch mit Ranken.
Die Blüten sind kleine doppelte Stoffkreise, die nicht gesäumt wurden, damit sie bei der Wäsche ausfranseln können. So werden im laufe der Zeit die Blüten immer plastischer werden.
Nun noch ein weißer Rand und die Windmühlen als Ecken - fertig. 
Ich finde es sieht aus, als räkeln sich die Katzten über einem Spalier auf ihrem Lieblingsplatz.
Es war das Weihnachtsgeschenk letztes Jahr für meine beste Freundin, die Katzen liebt.
Der Quilt ist 140cm x 200cm, maschinengenäht, handappliziert und komplett per Hand gequiltet.
I nearly forgot to show you this!
From Ania of our group (The Tuesday Chickens) we all got a fabric sample kit of decoration fabrics once. 
The middle part is made of this fabrics.
I don't think I will ever sew this kind of fabrics anymore, it was very sliding material.
The middle looked kind of boaring to me, so I added the cats and the heard with some floral ornaments to it. The blossoms are doubble fabric circles with open edges so they will ripple by washing the quilt.
The white frame with the windmills at the corners complreted it.
To me it lookes like cats are resting on the top of a trellis.
It was the Christmas gift for my dearest friend, who loves cats.
The quilt is 56" by 80" maschine sewn, hand appliqued and completly hand quilted.
:o) Doris

Nov. # 4


Dieses Bild habe ich auch mit dem Paint-Programm "gemalt", als ich den Comuter gerade erst bekommen hatte ( 1000 000 Jahre her). 
Das Motiv habe ich zu jeder Jahreszeit passend und benutze es manchmal noch als Desktop-Hintergrund.
Hier ist das Dorf im Frühling. (Den ich jetzt lieber hätte, als November.)
LG Doris

Freitag, 4. November 2011

Nov. #3





Dieses Bild ist mit dem "Paint"-Programm entstanden, als ich meinen ersten PC hatte. Es wird von mir noch manchmal im Sommer als Desktop- Hintergrund benutzt.
:o) Doris

Donnerstag, 3. November 2011

Nov # 2


Kerzen-Haus

Bei der ev. Kirche habe ich vor Jahren einmal in einer Töpfergruppe gearbeitet
(Noch zu D-Mark-Zeiten!). 
Dort ist dieses Tee-Licht/Kerzen-Haus entstanden.
Mal sehen, was ich noch für Häuser in meinem Fundus finde *g*
:o) Doris

Dienstag, 1. November 2011

Nov. # 1


Bin ich ein wenig spät dran? Nein, denn heute ist der 1. Nov. 
Hier in NRW ist Feiertag und so hoffe ich ein wenig weiter an meinen Weihnachtssachen werkeln zu können, obwohl sich Besuch zum Kaffeetrinken angesagt hat.
--
Dieses Haus sehe ich fast jeden Morgen, auf meinem Weg zur Arbeit. Rund herum ist ein wunderschöner alter Bauerngarten und die Besitzer sammeln Leuchttürme, die aus fast jedem Fenster schauen.
--
Ich weiß nicht, ob ich es schaffe, viele Novemberkleckse zu posten. Ich fühle mich ein wenig gestresst in letzter Zeit, weil ich sehr eingespannt bin bei der Arbeit und zu Hause.

Ich wünsche euch allen einen schönen bunten November. 
LG Doris

Samstag, 29. Oktober 2011

Rot - Grün - Weiß # Red - Green - White



Da das Meiste, was ich gerade nähe eben Geheimnisse sind, die noch nicht gezeigt werden dürfen, hier nur mal etwas zwischendurch. 
Der asymmetrische Stern, mußte ein wenig "gepimpt" werden, weil er mir so, ohne alles gar nicht gefiel.
Und dann dann brauche ich auch noch ein paar Schneeflocken (Frosty Flakes)...sind noch in Arbeit.

Most of what I am sewing now are secrets, so here just a few things inbetween.
The asymetric star had to be "pimped" a little bit, because I didn't like it without any extras.
And than I still need some snowflakes (Frosty Flakes)...They are not done yet.
LG Doris

Sonntag, 23. Oktober 2011

Pieper - Tweets


Da ich gerade an Sachen stichel, die hier noch nicht gezeigt werden dürfen 
(oh, wie liebe ich Heimlichkeiten!) nur mal eine Kleinigkeit zwischendurch. 
Mich hatte die Stick-Wut gepackt.

Because I am busy with things I may not show here yet (oh, I love sectrets!) 
I just show you some little inbetween. I just got drifted away with embroideries.
:o) Doris

Freitag, 14. Oktober 2011

Endlich...




habe ich es geschafft! 
Ich wollte schon sooo lange eine Rundablage machen. 
Die Idee ist von Jutta (Faulengraben) und war einmal in einem Adventkalender bei den Quiltfriends.
(Das Jahr weiß ich schon gar nicht mehr!)
Danke nochmal für die tolle Anleitung!
Jetzt habe ich es endlich geschafft! 
Die Einlage für die Scheren hat auf der Rückseite noch einen Nähgarnhalter. 
Im Deckel gibt's ein kleines Nadelkissen.
Der Deckel ist bestickt und mit Perlen verziert. (Ein bißchen Kitsch erfreut *g*)
Das ist bestimmt nicht die letzte Rundablage, die ich nähen werde! Sie ist auch gut für Kleinkram oder Schmuck und, und, und zu gebrauchen.
Weihnachten ist ja auch nicht mehr weit...

Ein schönes Wochenende wünsch ich euch allen 
Doris

Samstag, 8. Oktober 2011

Scheren - Scissors


Im Keller meines Vaters habe ich eine alte Schere gefunden. Sie war ganz zukratzt und angelaufen und auch schon ziemlich stumpf. Es die alte Schneiderschere meines Großvaters, der Schneidermeister war und sie in den 20er, 30er und 40er Jahren des letzten Jahrhunderts täglich in Gebrauch hatte. 
Ich habe sie dann mal zu einem guten Scherenschleifer gegeben und schaut, was draus geworden ist! Die Griffe werde ich noch ein wenig polieren und dann wird sie wieder in Arbeit genommen und in Ehren gehalten.
Die "Kleine" ist meine Alltags-Stoffschere, sie ist 20 cm
die Opa-Schere ist 26cm lang. 

In the basement I found some old scissors. It was scratched and quit dull. 
It is the old scissors from my grandfather, who was a master tailor and he used it daily in the 20th, 30th and 40th last century.
I took it to a good knife-grinder and look how it is now!
I will polish the handles still and than it will be taken in work and kept in honor.
The "smal" one is my all-day-fabric-scissors, it is 8". 
Grandfathers scissors is 10,5" long.

Happy Weekend  :o) Doris

Mittwoch, 5. Oktober 2011

LintLady

Bei Dawn tauchte die Frage auf: Woher hat dein Blog seinen Namen.
Bei meinem Blog war das ganz einfach.
Nach einer der üblichen, fusseligen Nähaktionen hatte ich mal wieder überall Fädchen und Fusseln an mir. Als ich dann durch unsrere Wohnung ging und mein liebster Amerikaner mich so sah, sagte er zu mir: "You are such a Lintlady!" 
"Fusseltante" wäre wohl am ehesten die deutsche Übersetzung, aber im Englischen finde ich es viel freundlicher.
Da es doch für uns quiltenden Leuten so selbstverständlich ist, immer und überall Fusseln und Fäden zu verbreiten, mußte ich diesen Namen doch für meinen Blog nehmen, findet ihr nicht *g* ? Besonders, weil aus all den Fusseln und Fäden immer doch auch ein tolles Werk hervorgeht, nicht war?

At Dawns there is the question: What's your name? 
With my blog it was just simple. When I went through our home once after one of the typical fuzzy and lintly sewing actions, with lint and fuzzies all over me my dearest American said: "You are such a Lintlady!"
And so a had to take this name, because it is so typical and usual for us sewers to spread lint and fuzzies all over the place, right? *g* especially, because off all this fuzzies and lint there always becomes some marvelous quilt, doesn't it?
Happy quilting :o) Doris

Mittwoch, 21. September 2011

Hexas


Vielleicht habt ihr euch ja schon Sorgen gemacht? Nein, ich bin nicht krank (wenn der Quilt-Virus nicht mitzählt *g*). 
Aber ich bin wild entschlossen, meiner Restekiste den Garaus zu machen und daher werden nun Hexagons kopiert, geschnibbelt, vorbereitet. Wie immer habe ich noch keine Ahnung, was draus werden wird, aber das ergibt sich sicher auch wie immer von selber. Erstmal schauen, wieviele Hexagone aus den wirklich kleinen Resten entstehen und was sich dann daraus machen läßt.
Außerdem bin ich schon dabei Weihnachtpäckchen zu machen (genähte natürlich) und die darf ich hier ja auch noch nicht zeigen. Ich weiß ja nicht ob der/die Beschenkten hier gucken kommen wird.
Außerdem quilte ich noch per Hand an meinen "Würfeln" weiter und die "reifen" sehr langsam. Habe noch immer nicht ganz entschieden, wie ich die großen schwarzen Flächen daran quilten will.
Das sind die Gründe, warum es bei mir z.Z. so ruhig ist (neben anderen "Hobbys", wie Arbeiten und Familie *g*).

May be you were worried about me? 
No - I am not ill ( if the Quilting-Virus does not count *g*)
I am resolutely willing  to get my scrap box emptied! So now I am copying, snibbling and prepairing Hexagons. 
As usual I have no idea what will become out of that, but also like usually it will develope by itself later. First I will see, how many Hexagons I can get off the very tiny left scrapps and what could be made out of them than.
Beside this I am already packing things for Christmas (sewn things of course) and also of course I may not show you here, because may be the person, who will get the gift is watching here, too.
I am also still quilting my "Cubes" by hand and they develope very slowly. I still didn't decide how to quilt the big black spaces of it.
These are the reasons why it is so quiet here on my blog (beside my other "Hobbies" like work and family *g*)

Take care and happy sewing :o) Doris 

Dienstag, 20. September 2011

Spende


Als unsere geliebte Mutter starb, haben wir zu einer Spende aufgerufen, satt viel Geld für Blumen und Kränze auszugeben.
Ich freue mich sehr, dass so viele Menschen dem nachgekommen sind! 
Es kamen 945 Euro dabei zusammen mit denen nun einige Herzenwünsche krebkranker Kinder erfüllt werden können.
Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei jedem einzelnen bedanken, der hier einen Beitrag geleistet hat!
Vielen Dank
LG Doris  

Donnerstag, 8. September 2011

mehr Reste... More Left Overs


Da ich noch immer Quadrate vom "Hummer im Ozean" über habe, werde ich wohl noch einen weiteren Frühchen-Quilt machen müssen *g*. Oder was anderes? Mal sehen...

Because I still have some squares left from "Lobster in the Ocean" . I guess I still have to make an other Early-Born-Quilt *g*. Or may be something else? We' ll see....
:o) Doris

Dienstag, 6. September 2011

Vorbereitet - Be Prepaired


Da meine NäMa gerade zur Reparatur/Wartung  weg ist,  habe ich schon mal ein paar Kopien gemacht, falls mich das Lieselfieber packt... Aber zum Glück bekomme ich die NäMa doch schon Morgen wieder! Also ist der Entzug nicht allzu schlimm *g*

Because my Sewing Machine is in for repair/ tuning I made some copies just in case I would get into hand sewing fever... But what a luck, I will get my machine back already tomorrow! So the turkey is not too bad *g*

:o) Doris

Donnerstag, 1. September 2011

Frühchen Quilt # 5


...und das ist schon mal aus 4 von den übriggebliebenen Quadraten entstanden. 
Ich habe ja schon lange keine Frühchenquilt mehr gemacht, also bot es sich an. 
Leider hat meine Nähmaschine dann auch noch angefangen zu streiken, und ich mußte den Rest per Hand quilten. Da die Maschine so wie so zum Reinigen sollte hatte ich mich ja schon mental darauf vorbereitet, demnächst ein paar Tage auf sie verzichten zu müssen. 
So komm ich dann auch wieder ein wenig zum Lieseln oder Stricken...

... this is what became out of 4 of the left over squares already. 
I didn't make an early Baby quilt fo a long time.
My sewing machine went out of order, too, so I had to finish the quilting by hand. 
I was planing of taking the machine in for cleaning anyhow, so I will now find more time for hand sewing or may be knitting..
:o) Doris 

Samstag, 27. August 2011

da war noch was übrig... there are some left overs...



Ich habe noch einige Quadrate vom "Hummer im Ozean" über.
Mal sehen, was sich daraus noch machen laßt...

There are some squares left over from "Lobster in the Ocean".
Lets see what  can be made of them....
:o) Doris

Montag, 22. August 2011

Geschenke - Gifts



Am Wochenende hatte ich lieben Besuch. Und "natürlich" wurden Geschenke ausgetauscht. 
Ein paar wunderschöne Stoffe, ein niedlicher, extra für mich bestickter Beutel :o) mit selbstgedruckten Motiven und Holzfiguren und die Blätter (von denen nur eins mir gehört). Da freut sich die Lind-Lady!
Nochmals ein ganz liebes Danke an Julimond und Bruni!!

At the weekend I had beloved visitors. And of course the was an exchange of gifts. 
I've got some great fabrics, a bag especially embroidered for me :o) with self printed motives and wooden figueres and the leaves (but only one is mine). 
Lindlady really enjoyed this!
Thank you very much Julimond and Bruni.
:o) Doris

Samstag, 20. August 2011

Kobolde - Gnoms


Hallo zusammen,
nun ist es endlich soweit: mein Koboldring ist fertig.
Die Pilzhäuser sind appliziert, weil mir die runde Form der Pilze mehr zusagte.
Mit gefiel auch die 8-eck Form so gut, dass ich sie beibehalten wollte. 
Ich habe noch ein bißchen rumgetüddelt und noch hier und da ein paar Details gestickt.
Der Rand ist mit Maschine genäht und ich habe auch mit Maschine gequiltet.
Ich nutze die Kobolde als Tischdecke.
Sie ist ca. 60 cm im Durchmesser.
Schönes Wochenende noch für euch 
Hi there,
filally my Gnomes are done.
The mushroom houses are appliquéd, because I liked the round shape better with them.
Also the 8-cornered shape of the whole picture I liked a lot, so I kept it.
I piddled around a little bit and gave it a little stiching for more details.
The boarder is sewn by maschine and also the quilting.
The Gnomes are in use as a table cloth now.
It is about 24" across.
Happy weekens still
:o) Doris



Samstag, 13. August 2011

Freitagsausflug

In einem weitläufigen, waldigen Gelände sind dort alte (Fachwerk-) Gebäude zu finden. 
Einige wurden Stein für Stein an ihrem ursprünglichen Standort abgebaut, um hier im Museum wieder aufgebaut zu werden. Innen kann man viel Wissenswertes zu altem Handwerk entdecken und in einigen Bereichen wird zu Anschauungszwecken auch noch gearbeitet und die Erzeugnisse werden verkauft ( Brot, Wein, Käse, Fleischwaren etc.) 
Gestern war wenig Betrieb dort, anders als an Wochenenden mit schönem Wetter, so hatten wir Gelegenheit uns alles in Ruhe zu betrachten. Wir haben viel Spaß gehabt.
Hier ein paar Bilder, die euch einen Eindruck geben:


Imkergerätschaften
Gänse


Fenster im Fachwerk

Scheunentor

Familienschlafplatz


In der Schmiede

Gebälk im Stall

Dampfmaschine

Die Backstube in Betrieb

Das Schulzimmer

Die Türe vom Schulgebäude

Wegekreuz

Weberei und Spinnerei

1.Mühle

Das Mahlwerk

die 2. Mühle


Der Eber zur Schweinezucht

Der Hühnerhof
Fachwerkhaus

geschnitze Schranktüre

Schönes Wochenende :o) Doris