Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Montag, 12. März 2012

Try An Error


Ich hatte mich schon drauf gefreut, euch in einigen Tagen den fertigen Quilt zu zeigen...
Gestern habe ich das Binding halb angenäht und dann: igitt! Es gefiel mir überhaupt nicht! Die Farben passen nicht zusammen. Dabei sah es gut aus, als ich die Stoffe angelegt und ausprobiert hatte! 
Also dann, alles wieder "entnähen" und nochmal von vorne...

I was already looking forward to schow you the finished quilt in a couple days...
Yesterday a had the binding half way on it and than: yak! I didn't like it at all! The coulors didn't look right together. Wired, because it looked ok, when I put the fabrics next to each other first!
Well than, undo everything and try it again....
:o)

Kommentare:

  1. Das ist mir auch schon so gegangen. Doppelte Arbeit, aber es ist besser, den "Fehler" nun zu berichtigen, ansonsten aergert man sich hinterher. Liebe Gruesse aus der Schweiz ;). Vreni x

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das ist schade,aber wie Vreni schon schreibt, besser, als sich hinterher zu ärgern.
    Ich bin schon gespannt auf deinen Quilt.

    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. Wie schade, aber besser als wenn Du Dich dann ärgerst.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Nicht ärgern, hinterher ist das vergessen. Den Begriff "entnähen" kannte ich noch nicht. Trifft es aber gut.
    Viel Freude mit Deinem Quilt.
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Binding ist so die "Never Ending Story" aller Quilterinnen, ich lieb's auch nicht, aber halte durch ;-) GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Doris,
    jetzt auch ein Kommentar von mir.
    Es ist immer ärgerlich wenn man auftrennen muss,aber besser jetzt,als sich nachher einen Quilt ansehen zu müssen,der einem nicht richtig gefällt.
    Bis bald,
    Renate

    AntwortenLöschen
  7. How often have I done that? Sometimes the colors just don't work together and then you have to take it all off. Sigh.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Herzlichen Dank :o)