Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Dienstag, 14. Januar 2014

Häkelnadel-Rolle



Hallo liebe Leserinnen,

was für Nadelspiele taugt, wird auch für Häkelnadeln taugen, dachte ich mir.
Also habe ich mal eine kleinere Version der Stricknadel-Rolle 
passend für Häkelnadeln genäht.
(Ich wußte gar nicht, wie viele Häkelnadeln ich habe
und ich glaube, das sind sie noch gar nicht alle!)


Die kleinste Größe, die ich gefunden habe ist Stärke 1,3! 
Damit habe ich früher oft und viel Spitze gehäkelt.
Wie ihr sehen könnt hat sie sich schon recht krumm gearbeitet, das alte Schätzchen.


Den Stoff habe ich 
natürlich aus meiner Restekiste.
Es ist ein stabiler Deko-Stoff mit Erdbeeren-Druck.

Da das Stoffstück leider nicht breit genug war, 
mußte ich 2 Teile zusammennähen.
Das fällt aber gar nicht auf, wenn die Rolle geschlossen ist.

Auch hier wurde wieder der obere Rand umgeklappt, damit die Nadeln nicht herausfallen.
Die Rolle ist 32 x 19 cm groß. 


 Zusammen gerollt hat sie eine handliche Größe mit ca 4 - 5 cm Durchmesser.


Allerdings habe ich dann doch den Teppichknüpfhaken wieder rausgenommen.
Erstens gehört er ja strenggenommen nicht zu den Häkelnadeln und 
zweitens war sein Griff dann doch viel zu dick für die Rolle.
(Im ersten Bild seht ihr ihn noch, auf dem 2. Platz von rechts.)

Einen schönen Tag wünsche ich euch und vielen, lieben Dank für alle Kommentare, 
die ihr mir schreibt. Ich freue mich immer ganz besonders darüber!
LG Doris :o)

Kommentare:

  1. Liebe Doris, das sieht so richtig schön fröhlich aus. Und Du hast natürlich Recht: auch für Häkelnadeln super geeignet!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Idee ... so etwas bräuchte ich auch ... dann hätte das Suchen ein Ende ;-) :

    LG Grit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Herzlichen Dank :o)