Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Freitag, 21. Februar 2014

Fast....


Hallo zusammen,
diese Ladung auf dem Tisch, 
stammt von nur einem Fach im Schrank!
Diese Woche hatte ich leider nicht so viel Zeit, 
wie ich gerne gehabt hätte, um weiter zu sortieren.
Neben Vollzeit-Job und den üblichen Pflichten 
hatte ich auch noch ein paar andere Pläne.


Aber die Hälfte vom Schrank ist trotzdem geschafft.
Von der Menge auf dem Tisch, ist nur ein Karton übrig geblieben! 
Außerdem ging heute wieder eine große Spende in die KiTa.
Die restlichen Fächer 
schaffe ich bestimmt dieses Wochenende!

Fundstück:


Es ist aus Glas und sehr empfindlich.
Dafür werde ich dem nächst eine schöne Hülle nähen.
Weiß jemand, was das ist?

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende
:o) Doris 


Kommentare:

  1. Das ist ein Glasfederhalter :))

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine Schreibfeder....da brauchst du nur noch Tinte und ein schönes Papier und das Handschreiben macht viel Spaß! Toller Erfolg mit dem geräumten Schrank!

    Liebe Grüße
    claudi

    AntwortenLöschen
  3. Deine "Ausmisterei" ist wirklich beachtlich und sicherlich hast Du diverse Schätze wiedergefunden, die garnicht mehr präsent waren. Der gezeigte Gegenstand ist m.E. eine Feder zum Schreiben oder Zeichnen (Skriptol).
    Ein schönes Wochenende und
    LG Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Doris, an dir sollte ich mir ein Beispiel nehmen! Immer denke ich ans Ausmisten und nie kann ich mich dazu aufraffen, dabei wäre das bei mir dringend notwendig. Na, wenigstens habe ich meine ganze Wolle schon abgegeben, da ich leider nicht mehr stricken kann. Ich denke, das Ding ist eine Glasfeder,
    da musste man immer ins Tintenfass eintunken, um schreiben zu können, oder irre ich mich?
    Liebe Grüße aus dem frühlingshaften Wien Erika.

    AntwortenLöschen
  5. Eine Schreibfeder, oder nicht? Das ist ein wunderschönes Teil.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Doris,
    genau weiß ich es nicht, aber es könnte ein Pfriem sein, den man für Weißstickerei braucht. Ich habe einen von meiner Schwiegermutter geerbt, der ist aus Elfenbein, natürlich schon sehr alt und wird hoffentlich heute nicht mehr aus diesem Material hergestellt.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, da hast du einen Füllhalter gefunden. Einfach in Tinte eintauchen, abtropfen lassen und dann schreiben. Ich hatte auch schon mal so einen - es klappt erstaunlich gut. Ein schönes Stück - viel Spaß damit und
    liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, ich weiß, was das ist. Es ist ein Tintenschreiber aus Glas. Man muß die Spitze in ein Tintenglas stecken und kann dann schön damit schreiben. Durch die Rillen läuft die Tinte allmählich in Richtung Schreibspitze. Sowas wird von Glasbläsern hier in Thüringen hergestellt. Viele Grüße aus Thüringen von Regina L.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Doris,

    das sieht mir nach einer Tuschefeder aus. Normalerweise sind die Griffe aus Holz und die Federn (Spitzen) aus Metall.

    Wenn Du Dir ein Tuschefäßchen dazu besorgst, dann kannst Du damit schreiben. Wir heute nur noch für Kalligraphie und zum Zeichnen verwendet. Früher hat meine Mama mit so etwas noch technische Zeichnungen angefertig, wofür man heute den PC nimmt.

    Gruß, Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Doris,
    da hast du aber einen schönen Schatz gefunden! Ich denke, es ist eine Tuschefeder. Ich weiß nicht, ob ich sie wirklich benutzen würde, doch ich würde sie auch mit sehr viel Ehrfurcht behandeln. Über eine schicke Hülle freut sie sich sicher.
    Viele liebe Grüße - und weitehin Spaß beim Sortieren - Rosi

    AntwortenLöschen
  11. Na, da würde ich doch auf einen Füller tippen, die Tinte saugt sich vorn in den Hohlraum und dann könnte man damit Schönschreiben? Scheren hast Du jedenfalls genug. :-)
    Viel Spaß beim weiteren Entrümpeln!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  12. Ich bewundere dein Durchhaltevermögen!

    Bei deinem Fundstück tippe ich auf eine Feder für Kalligraphie.

    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  13. Hei Doris
    Es ist irgendwie faszinierend, Dir beim "Räumen" über die Schulter zu kucken. So einen Glas Füllfederhalter Habe ich auch. Die sind so toll! Viel Erfolg bei Deinen weiteren Zeug-aussortier-Aktionen.
    Liebe Grüsse
    Marina

    AntwortenLöschen
  14. Ich schau schnell vorbei und was seh ich? Fleissig und sooo aufgeräumt!!
    So ein Glasfederhalter habe ich auch, von einer Kollegin von der Insel Murano....;)
    Wünsch Dir weiterhin viel Spass beim Räumen, ich bin schon seit über einem Jahr dran....;)
    Ganz liebs Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
  15. Oh ja, so einen Tintenschreiber aus Glas habe ich auch. Ich habe ihn mir aus Thüringen (hallo Regina L.) mitgebracht. Er ist toll zum "Schönschreiben"!!
    Meinen Respekt zu der Ordnungsaktion. :-)

    Herzlichst
    Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Herzlichen Dank :o)