Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Freitag, 20. Februar 2015

mehr Duftkatzen


Hallo zusammen,
hier sind noch 6 weitere Duftkatzenbeutel.
2 Davon haben sich sofort auf den Weg gemacht und ihr zu Hause gewechselt.
Die restlichen kommen nun in die Geschenkekiste.

Im Moment bin ich mal wieder off-line,
bzw. "fremd-line" (nicht an meinem PC).
Mein alter PC hat nun endgültig schlapp gemacht und 
ein neuer ist noch nicht eingerichtet.
Also wird es hier vorerst still bleiben
und ich habe nur beschränkt Zugriff auf meine E-mails.

Ein schönes Wochende wünsche ich euch.
:o) Doris 

Samstag, 14. Februar 2015

Keine Kompromisse oder was lange währt...



Hallo zusammen,

Vielen lieben Dank für alle eure netten Kommentare zu meinen letzten Post.
Ich freue mich immer sehr darüber. :o)

Nein, dies ist kein Sitzkissen. 
Das sollte ein Nadelkissen werden wie ich es bei ** Aby ** gesehen hatte.
Kurzerhand hatte ich mir die Schablonen ausgedruckt und losgelieselt.
Nur ist was ganz anderes dabei raus gekommen, als ich wollte!
Ja, es ist ein nettes Nadelkissen, aber ich habe irgendwann gemerkt,
wenn die Sachen, die einen stören nicht bereinigt werden,
verfolgen sie einen den Rest ihres Daseins.
Kleine Fehler im Quilt z. B., die du meinst tolerieren zu können,
springen dir störend immer als erstes in Auge, 
sobald du den bewussten Quilt anschaust! 
Also habe ich damals entschieden:
KEINE KOMPROMISSE!
Also hieß es heute: Auftrennen.


Eine mühselige Arbeit, 
denn ich nähe mit kleinen Stichen sozusagen "für die Ewigkeit".
Damit es nicht wieder passiert,
habe ich erstmal ein Model in Papier gemacht.


Aha, der Fehler wurde entdeckt.
Nun erstmal alle Fadenreste abpflücken.
(Ich liebe meine Pinzette !)


Das sind die Fadenreste, die raus gezogen wurden:


So sah dann die bereinigte Baustelle aus. 

Nun erstmal überlegen, wo was wieder angenäht werden soll.
Da nun ja keine Papierschablonen mehr drin sind
habe ich erstmal die Nahtzugaben und die ersten Nähte geheftet.



Nochmal überprüfen, ob alles richtig sitzt.
Das Nähen ohne Papier ging übrigens viel leichter.

Und Voila:



nun ist alles, so wie es sein soll :o) 



Dieses "Krönchen-Nadelkissen" wollte ich schon lange nähen.

Einen schönen Tag wünsch ich euch allen.
:o) Doris 

Tausch-Herzchen



Hallo zusammen,
dieses schöne Herz habe ich von ** Steffi **  bekommen.
Als sie so begeistert von meinen **Duft-Katzen** war,
hatte ich ihr spontan einen Tausch vorgeschlagen.
Sie hat mich dann mit diesem niedlichen Herz überrascht.


Die Papier-Schablonen, um das Herz zu nähen,
hat sie mir auch gleich mitgeschickt.
Liebe Steffi, Danke sehr.
Ich freue mich sehr über diesen Tausch.

Einen schönen Valentins-Tag euch allen.
:o) Doris 

Donnerstag, 12. Februar 2015

Sessel-Caddy


Hallo zusammen,

eine liebe Freundin (ihr kennt sie bestimmt) hatte erwähnt, 
dass sie "so gerne aus diesen alten Küchenhandtüchern" 
einen Sessel- Caddy haben würde.
Sie liebt einfach solche "Vintage"-Sachen.

Und siehe da, in unserem Keller schlummerten doch tatsächlich,
völlig vergessen und zerschlissen, "diese alten Küchenhandtüchern" .
Da konnte ich doch nicht anders, oder?


So liegt der Caddy auf der Sessellehne...


Und da ja keine schneidenden oder stechenden Sachen verschenkt werden dürfen
(das zerschneidet bzw. zersticht die Freundschaft, 
wurde mir gesagt, und das will ich ja nicht!)...


....wird der Caddy eben leer verschenkt.
Die zukünftige Besitzerin muß ihn also selbst befüllen.
Er hat Seitentaschen für Scheren und Garn und natürlich 
in der Mitte ein dickes Nadelkissen.
Damit auch ja klar ist, wo was hingehört, 
habe ich entsprechende Knöpfe angebracht *g*
Ein wenig Zierde mit *Kafka-Bändern* und Zackenlitze 
ließ sich auch nicht vermeiden.

Der Caddy ist 45 x 18 cm groß.
:o) Doris 


Mittwoch, 11. Februar 2015

Lieselfriends Sternen BOM # 5


Hallo zusammen,
hier seht ihr den 5. Stern den ich von den *Lieselfriends*  
und dort bei Antjes *BOM* genäht habe.
So schön die Sterne in Batiks ja aussehen, 
es ist jedesmal wieder eine Überwindung, 
mich auf diesen Stoff zum Handnähen einzulassen .
Er ist so steif und unnachgiebig,
dass ich kaum mit der Nadel durch komme,
besonders an den schwierigen Stellen,
wo mehrere Lagen an den Ecken zusammen müssen.
Jedesmal wieder Aua-Finger.
Trotzdem freue ich mich immer,
wenn ich wieder einen der Sterne fertig habe.
:o) Doris 

Montag, 9. Februar 2015

Restaurieren, Reparieren,Flicken....






Hallo zusammen,
erinnert ihr euch noch an meinen bestickten Rucksack?
Nun endlich habe ich ihn mir vorgenommen. 
Alle verschlissenen Stellen der Stickerei wurden 
mit einer feinen Stickschere und einer Pinzette entfernt.


 Hier kann man sehen, wo entfernt wurde.
(Jetzt aber schnell erstmal in die Waschmaschine damit!*schäm* )


Hier seht ihr all die kleinen Fitzelchen, 
die ich raus gezogen habe.
Und nun geht's ans Sticken...

Außerdem habe ich zwischendurch noch 
andere Restaurationen, Reparationen und Flickwäsche erledigt.
Die Lieblingsjeans meiner Tochter mußte repariert werden 
und der gestrickte Rollkragen am Pullover war ausgeleiert. 
Der mußte aufgerippelt und enger wieder neu gestrickt werden.
Das ist alles zeitraubend aber nichts Vorzeigbares.
:o) Doris 



Samstag, 7. Februar 2015

Wärmekissen




Hallo zusammen,
die Anleitung hierzu hatte ich im www gefunden.
Super-einfach, super-schnell genäht.
2 Stoffe links auf links zusammennähen,
mit der Zick-Zack-Schere drumherum 
schneiden und mit Körnern füllen, fertig.
Ich habe eine Weizen/Roggenmischung von **hier** genommen.
Zum Aufheizen für 'ne Minute ab damit in die Mikrowelle
(oder im Backofen etwas länger aufheizen).
Zum Mitnehmen, wenn es draußen kalt ist,
sind die Hand- bzw. Taschenwärmer sehr praktisch.

:o) Doris 






Donnerstag, 5. Februar 2015

Dufte Katzen


Hallo zusammen,
 von ** Sigrid ** hatte ich diese lustigen Katzen-Motive bekommen.
Nochmals Danke, Sigrid, für die fröhlichen Gesellen :o) 
Ratz Fatz noch einen kleinen Rahmen drum, 
mit Hintergrundstoff verstürzt (der, auf dem sie nun liegen)
Schlaufen und ein Knopf dran genäht.
Gefüllt sind sie mit duftenden Lavendelblüten.
Der hilft sehr gut gegen unerwünschte Insekten,
oder sorgen für entspannten Schlaf,
wenn die Beutel neben dem Bett liegen oder hängen.
Ich glaub, da mach ich schnell noch ein paar mehr für die Geschenkekiste.

Einen schönen Tag wünsche ich euch
:o) Doris 

Sonntag, 1. Februar 2015

1. Februar


Hallo zusammen,
ja, es gibt mich noch.
Da ich aber gerade viele anderen Sachen mache, 
mal wieder nicht zum Nähen komme, 
gab es auch nichts zu zeigen.
Heute nun haben sich Iris, Bruni und ich 
das erste Mal in diesem Jahr getroffen.
Wie immer war es wunderschön, 
lustig, entspannend und viel zu schnell vorbei.
Dies sind die Geschenke, die ausgetauscht wurden.
Stoffe, Bänder, Knöpfe und Untersetzer,
ein Nahttrenner und Perlenknopf von Bruni.
Gestrickte Handwärmer mit Eulen 
und ein Nadelkissen-Ring von Iris.
(Die Geschenke von mir zeige ich euch später noch.)
Einen guten Start in die Woche 
wünsche ich euch allen.
:o) Doris