Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Sonntag, 31. Juli 2016

Sterne BOM


Hallo zusammen,

nun habe ich 6 der Sterne geschafft von ** Antje's** 
Ich wollte sie euch dann auch mal zusammen zeigen.


Sie hat insgesamt 12 kleine und einen großen Stern 
zu einem Quilt verarbeitet.
Danke nochmals Antje für die freien Vorlagen.

Seit 2012 sind schon überall eine Menge Sterne genäht worden,
aber da ich ja auch noch an meinem Hexagon arbeite,
geht bei mir alles nur langsam voran.

Einen schönen Tag euch allen




Freitag, 29. Juli 2016

Kaffee-Pause



Hallo zusammen,

bei mir liegen noch jede Menge Vorlagen ausgedruckt herum,
z. B. Küchen-Gegenstände.
So ist diese nette Kaffeetasse entstanden.
Sie kommt in die Mappe mit den blauen Blöcken,
die ja IRGENDWANN mal ein Quilt sein werden *g*
Die Paper Piecing Vorlagen stammen von **hier**
Dort kann man sich kostenlos anmelden 
und bekommt jeden Tag ein freies Muster.
Dort gibt es nicht nur Paper Piecing Vorlagen, 
sondern auch andere Blöcke, jeden Tag einen.
Die Blöcke haben eine schöne Größe,
genäht 10 x 10 cm (4 x 4 inch).


Außerdem habe ich wieder einen Dresden Teller gelieselt.
Diesmal mit runden Enden.
Mit den Tellern lassen sich auch sehr gut Reste verwerten.
Dieser Teller ist 22 cm im Durchmesser.

Einen schönen Tag wünsche ich euch




Mittwoch, 27. Juli 2016

Hattingen


Hallo zusammen,

hier zeige ich euch Fotos von **Hattingen**.
Der schiefe Kirchturm ist das Wahrzeichen der Altstadt.
Das Fachwerkhaus davor ist das alte Rathaus.
Fast jedes Haus ist eine **Sehenswürdigkeit**
mit seinem eigenen Charm 
und ich hätte noch viel mehr **fotografieren** können.


Als Zugeständnis an meinen Arbeitgeber
mußte ich diesen Briefkasten fotografieren,
der noch nicht in den heute üblichen Farben,
sondern in strahlenden Blau leuchtet.


Wie verschachtelt die Städte früher gebaut wurden,
läßt sich hier erahnen.


Hier sieht man besonders deutlich, 
wie sehr sich die Kirchturmspitze neigt.


Typisch für das Mittelalter, wurde die Stadt
rund um die St.-Georgs- Kirche gebaut.


In den meisten Häusern finden sich heute
kleine Läden oder Gastronomie.


Leider verdecken so im  Sommer die schattenspendenden Schirme
viel von den idyllischen Häusern,
die fast alle mittlerweile restauriert sind.



Da finden sich liebevoll geschmückte Fenster und
aufwendige Schnitzereien.





Dieses Haus wird "das Bügeleisen" genannt:


Während meines Referendariat habe ich in Hattingen gewohnt.
Ich fühle mich dort immer noch ein wenig zu Hause,
besonders weil meine Freundin noch immer 
in der damals gemeinsamen Wohnung lebt.

So, meine lieben Leserinnen,
das waren nun genug Fotos vom Urlaub.
Habt ihr Bilder von meinem Hexagonquilt vermisst?
Ich habe zwar angefangen daran zu quilten,
aber mit 35 Grad im Schatten ist es einfach
kein Quiltwetter!
Daher müßt ihr noch etwas Geduld haben, 
bevor ich die ersten Quilt-Ergebnisse zeigen werde.

Bis dahin wünsche ich euch noch eine schöne Sommerzeit.



Neviges



Hallo zusammen,

hier zeige ich euch Fotos von unserem Ausflug nach Neviges.
Dort gibt es eine kleine Altstadt mit gemütlichem Fachwerk 
und, typisch für das Bergische Land, mit Schiefer verkleideten Häusern.




Unser Ziel war der **Marien-Dom** der Franziskaner Mönche,
eine **Wallfahrtsstätte ** .
Seine Architektur ist sehr modern.


Der ganze Dom und die Pilgerunterkünfte wurden aus Beton gegossen.
und  symbolisieren den Petrus-Felsen.


Die Glasfenster sind der modernen Architektur angepasst.

Das wiederkehrende Motiv ist die Rose,
das  Symbol der Mutter Gottes. 



Der großzügige Innenraum wirkt höhlenähnlich und
ist trotzdem in die üblichen Teilbereiche gegliedert.

Hier eine Andachtsstätte, die scheinbar
von Pilgern mit Blumenschmuck beschenkt wird.


Dies ist das dominante Fenster des Doms:


Ich fand den Dom sehr beeindruckend.


Wir hatten Glück, 
denn in der Wochenmitte und noch dazu in den Ferien
hatten wir die schönsten Plätze ganz für uns alleine.


Einen schönen Tag wünsche ich euch.




Dienstag, 26. Juli 2016

Wuppertal - die Hardt


Hallo zusammen,

wir waren  in einem großen Park spazieren.
"Die Hardtin Wuppertal.

Vor dem Eingang steht der Bismarckturm
und dort kann man auch Parken.
Der Park ist so groß, daß von der Innenstadt 
in Elberfeld aus die Quartierbuslinie 643 bis zur kirchlichen Hochschule da durch fährt.
Der Busfahrer hat extra eine Fernbedienung für die Schranken am Ein- und Ausgang.


Es gibt im Park u.A. ein Kakteengewächshaus 
in dem gerade einige Kakteen blühen.


Dies ist der Elisenturm:


Nebenan in der Villa Eller fand gerade eine Hochzeitsfeier statt.
Sie wird im Moment renoviert und ist daher von einem Gerüst umgeben.
(Daher kein Foto)

Dieser alte Volvo wartete auf das Brautpaar.



Im Park verteilt stehen verschiedene Skulpturen.
Manchmal sehr versteckt in den Beeten.




Da Wuppertal im Tal der Wupper liegt,
gibt es wunderschöne Ausblicke.



Laßt es euch gut gehen.




Montag, 25. Juli 2016

Zurück


Hallo zusammen,

schwupp, da bin ich wieder.
2 Wochen sind einfach zu schnell vorbei, 
wenn sie Spaß machen!

Hier seht ihr Fotos einer kleinen Ausstellung.


Sie fand im Botanischen Garten in Duisburg statt.
Im ehem. Gewächshaus, das fast abgerissen wurde,
aber Dank einer Bürgerinitiative erhalten werden konnte,
stellen 5 nette Quilterrinnen ihre Werke aus.


Draußen gab es noch eine Fuchsien-Ausstellung 
mit Kaffee und Kuchen, Grillwürstchen etc.
Dort habe ich leider keine Fotos gemacht.

In den nächsten Posts werde ich euch dann 
noch einige Bilder mehr von meinem Kurz-Urlaub zeigen. 
Einen schönen Tag euch allen.




Samstag, 9. Juli 2016

Steingewächs


Hallo zusammen,

 ich hatte euch ja versprochen, 
daß ich noch mehr Miniaturen machen werde.
Es macht einfach riesigen Spaß!

Dieser Post wartet schon länger auf die Veröffentlichung.
Der Stein-Garten war das Geburtstagsgeschenk für **Iris** 

Der Stein ist  7 x 5 cm  und 
die Blüte hat einen Durchmesser von ca 2 cm.

Und nun werde ich mich erstmal ein paar Tage verdrücken.
Ich habe Urlaub und meine 92-jährige Quasselstrippe ist gut versorgt,
so daß ich mich auch ein wenig rar machen kann.

Bis bald und 
laßt es euch gut gehen






Donnerstag, 7. Juli 2016

Mehr Taschen


Hallo zusammen,

Erst einmal ganz herzlichen Dank, für eure netten Kommentare.
Ich freue mich immer sehr darüber :o)



Ab und zu müssen die Webkanten verarbeitet werden.


Kleine Taschen mit Tüdelü am Reißverschluß gehen ja immer.



Sie kommen vorerst in die Geschenkebox.

Laßt es euch gut gehen.