Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Samstag, 8. Oktober 2011

Scheren - Scissors


Im Keller meines Vaters habe ich eine alte Schere gefunden. Sie war ganz zukratzt und angelaufen und auch schon ziemlich stumpf. Es die alte Schneiderschere meines Großvaters, der Schneidermeister war und sie in den 20er, 30er und 40er Jahren des letzten Jahrhunderts täglich in Gebrauch hatte. 
Ich habe sie dann mal zu einem guten Scherenschleifer gegeben und schaut, was draus geworden ist! Die Griffe werde ich noch ein wenig polieren und dann wird sie wieder in Arbeit genommen und in Ehren gehalten.
Die "Kleine" ist meine Alltags-Stoffschere, sie ist 20 cm
die Opa-Schere ist 26cm lang. 

In the basement I found some old scissors. It was scratched and quit dull. 
It is the old scissors from my grandfather, who was a master tailor and he used it daily in the 20th, 30th and 40th last century.
I took it to a good knife-grinder and look how it is now!
I will polish the handles still and than it will be taken in work and kept in honor.
The "smal" one is my all-day-fabric-scissors, it is 8". 
Grandfathers scissors is 10,5" long.

Happy Weekend  :o) Doris

Kommentare:

  1. Toll, wenn solche alten Dinge wieder zum Leben erweckt werden.

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du ja ein tolles Schätzchen zum Stoff schneiden :-)))
    LG,Gudrun

    AntwortenLöschen
  3. Ich wette, diese Scheren könnten einiges erzählen, wenn sie reden könnten. Toll dass sie wieder in den Einsatz kommen.

    AntwortenLöschen
  4. ein Schatz der bestimmt Erinnerungen Wecken,
    und auch ich habe so eine Schere, gekauft für meine Schulausbildung Scherpunt Textiel und hüte diesen Schatz noch und sie schneidet priam
    Frauke
    so gebe ich auch Dinge an meine Enkel weiter, wie eine Nadeldose aus Bein und sie wird eifrig genutzt

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doris,
    ein schönes Schätzchen hast Du da aus dem Keller befreit und wie toll, das Du die Schere auch wieder benutzen kannst. Viel Spaß damit wünsche ich Dir. LG Anke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Doris

    ich hab auch so eine von den Grossen. Aber meine hat nicht so eine schöne Geschichte :-)

    Liebe Grüße Ania

    AntwortenLöschen
  7. So eine Schere habe ich mir vor einigen (vielen ... ) Jahren mal neu gekauft, die war damals schon ziemlich teuer. Aber sie schneidet und schneidet und schneidet ... also wird sich Großvaters Schere sicherlich durch langfristige zuverlässige Dienste für die "Überholung" bedanken!
    Liebe Grüße
    Frauke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Doris,

    Glückwunsch zu Deinem tollen Kellerfund! Ein so tolles Stück muß Frau doch in Ehren halten.

    Liebe Grüße
    Ria

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Herzlichen Dank :o)