Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Mittwoch, 5. Dezember 2018

Crazy


Hallo zusammen,

auch bei den Weihnachtsstoffen 
entstand so langsam eine "Restekiste".
Da ich ja bei den schönen Stoffen 
immer zum Geizkragen werde,
mußte ich nun mal etwas daraus nähen.
Und immer nur Paper Piecing - wollte ich auch nicht.



Also erstmal die Reste sortiert und überlegt,
was ich damit zu machen sei.
Natürlich! - Crazy



Das ist das Ergebnis vom gestrigen Abend.
Nun soll alles noch ein wenig betüddelt werden,
mit Stickerei, Bändern, Knöpfen vielleicht.
Mal sehen wohin das noch führt.

Verlinkt bei **Marion** zum 



Ich freue mich, denn auch Marion führt ihre Aktion weiter
und es gibt auch 2019 wieder jede Menge zu sehen bei ihren Link-Parties.
Solche monatlichen Anlässe motivieren mich sehr.
Danke, Marion.
🌞🌞🌞

Ich wünsche euch einen schönen Nikolaustag Lasst es euch gut gehen

Dienstag, 4. Dezember 2018

Ho Ho Ho


Hallo zusammen,

in dieser Projektmappe 
sammle ich alle Weihnachtsblöcke,
die ich so über die Jahre immer 
mal wieder in der Adventszeit genäht habe.


Heute habe ich mal geschaut, wie viele Blöcke ich schon habe
und war doch erstaunt, wie viele es schon sind.
Das motiviert mich wieder, daran weiter zu arbeiten. 

Daraus sollen einmal 2 Quilts entstehen.


Der Eine wird überwiegend in traditionellen Farben sein,
also Rot, Grün, Weiß, Gold.
Es soll ein Querformat werden, 
denn er wird dann über dem Sofa an der Wand hängen.


Der Zweite wird in Winterfarben genäht,
also überwiegend in Blau, Weiß, Silber  
und soll ein Kuschelquilt werden.
(Ob ich den Engel dazu nehme, weiß ich noch nicht.)

Ich "mische" hier munter verschiedene Techniken,
probiere auch mal etwas Neues aus
und bin in keiner Hinsicht festgelegt.
Die Stoffe stammen aus meinem Fundus,
natürlich verarbeite ich auch Reste 
und es macht einfach Spaß, 
so drauf los zu nähen!

Weil ich daran schon x Jahre nähe,
weil es auch der Restekiste bestückt wird 
und weil ich in kleinen Schritten weiterkomme,
verlinke ich es bei

**Klaudia**

Ich freue mich übrigens schon sehr,
denn sie wird unsere UFO-Abbau-Gruppe 
auch 2019 weiter motivieren.

Zudem verlinkt bei **Marion**

und ich zeige es auch heute bei
Stich für Stich zum Ziel # 10



Und zum Schluss noch ein 
ganz herzliches Dankeschön für 
all die netten und mitfühlenden Kommentare zu meinem letzten Post.
Leider fehlt mir iM gerade die Zeit, 
alle einzeln zu beantworten.
Deshalb nun hier das Danke an alle.
Ihr seid einfach die Besten! 

Lasst es euch gut gehen.

Sonntag, 2. Dezember 2018

Weihnachtsnäh-Frust


Hallo zusammen,
dieses kleine Deckchen habe ich heute genäht.


Also zuerst habe ich diese Raute 
mit der Paper Piecing Methode 6mal gemacht. 
Gefiel mir super gut, 
mit dem wirklich goldenen Streifen 
zwischen dem Weiß und dem Rot.

Leider war dieser Stoff, den ich mal geschenkt bekommen hatte
reiner Deko-Stoff, Polydingens, was weiß ich.
Vorsichtig mit feuchtem Tuch gebügelt.
Ging auch gut.
Und als ich dann nach dem Trimmen 
das Papier auf der Rückseite entfernen wollte,
gab's diese Bescherung:


Auch ganz vorsichtig versucht...


So ein Mist!
Was kann ich tun? 
Wie rette ich die schönen Weihnachtsstoffe?
Auftrennen ging nach dem Gefransel nicht mehr.



Also habe ich nochmal getrimmt 
und den doofen goldenen "Stoff" ganz herausgeschnitten.



In der Zwischenzeit sah mein Nähzimmer so aus,
als wäre ein Einhorn explodiert.
So wie auf meiner Schneidematte sah es 
auch im Umkreis und auf dem Boden aus!


Das konnte ich dann zG noch retten.
Die roten Streifen habe ich dann nach Augenmaß angenäht 
und nochmals alles zurecht geschnitten.
Leider ist das Sterndeckchen dadurch 
aber etwa um die Hälfte geschrumpft.


Und ich habe so viel Zeit dabei verschwendet!

Es gefällt mir zwar trotzdem,
aber es hat mich schon geärgert!  

Und die Moral von der Geschicht'?
Verwende solche Stoffe nicht! 
Aber ich werde bald nochmal einen Stern nähen,
dann mit dem ursprünglich geplanten Layout.

Lasst es euch gut gehen

Samstag, 1. Dezember 2018

8 Bäume und ein Weihnachtsmann




Hallo zusammen,

ein paar Tannenbaum-Vorlagen gab es noch 
im Paper Piecing -Ordner.
Das kam mir gerade recht.
Den kleinen Weihnachtsmann habe ich mir selbst gezeichnet,
ausgehend von den Bäumchen.
Der kleine Quilt war ruck zuck genäht 
und ich habe ihn zunächst mit der Maschine gequiltet.
Gefiel mir aber nicht, also alles wieder "entnäht"  
und dann mit der Hand gequiltet.


Ein paar kleine Verzierungen und
der erste Quilt für den **selbst gebauten Ständer** ist fertig.


Nun steht er als Weihnachtdekoration 
neben dem Sofa auf dem Tisch.

Ich wünsche euch ein schönes 1. Adventswochenende.

Lasst es euch gut gehen


Donnerstag, 29. November 2018

UFO Abbau # 10


Hallo zusammen,

gleich am ersten Tag vom Urlaub, 
der fast schon wieder vorbei ist,
habe ich die 24 Blöcke zusammen genäht.
Ich brauchte aber noch Stoff für den Rand.
Bei den NYBs bleiben zwar viele kleine und ungewöhnlich geformte Reste,
aber die wollte ich nicht für den Rand zusammen stückeln.
Also nochmal mit dem Tochterkind los 
und Stoffe gekauft, gewaschen und losgelegt.


Hier mit dem ersten, schmalen Rand und 


 - voila - das Top ist fertig.
Nun brauche ich noch Vlies und kuscheligen Rückseitenstoff,
dann geht's ans Quilten.

Verlinkt bei **Klaudia** 


Und ganz besonders freue ich mich,
dass sie die UFO- Abbau-Party auch im kommenden Jahr weiterführt!
Vielen Dank dafür.

Lasst es euch gut gehen 

Sonntag, 25. November 2018

Erste Weihnachtsnäherei


Hallo zusammen,

bei **Rela** hat er mich angelacht,
dieser Sternenkranz.
Und nun habe ich ihn auch genäht. 
Die Anleitung dazu gibt es zB **hier** 
(Ja, könnte Werbung sein, 
ist aber unbezahlt und unaufgefordert.) 


Allerdings ist es sehr viel Vorbereitung und Schnibbelei,
bevor die Teile zusammen genäht werden können.
Das Meiste habe ich mit der Schere geschnitten. 
Und nach dem Nähern, muss nochmals geschnibbelt werden,
um die NZ in den Spitzen möglichst gering zu halten.
Aber das Ergebnis entschädigt für die Mühe, findet ihr nicht?

Lasst es euch gut gehen