Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Montag, 6. Mai 2013

Hülle - Cover

 Hallo zusammen,
was macht man/frau denn mit solchen "Lappen"?
Hi there,
what are you going to do with such "rags"?
 

 Hier habe ich zum ersten Mal Freihand-Quilten ausprobiert.
Here I tried free moving quilting for the first time.

 Entstanden ist daraus ein nette Hülle für meinen E-Book-Reader.
It became a nice cover for my e-book reader.

 Sie hat 2 Innenfächer. Eins für den Reader und eins fürs Ladekabel. 
It has two sections inside. One for the reader and one for the charger cable.

 Außerdem habe ich dabei auch mal wieder etwas in Semiolen-Technik genäht.
Geschlossen wird das ganze einfach mit einem Klett-Verschluß. 
Allerdings werde ich nicht nochmal einen "selbst-klebenden" dafür nehmen. 
Nadel und Garn wurden komplett mit Kleber verdorben 
und ich mußte ihn dann doch per Hand annähen.

 I did also some semiolen-technic with it.
I took a velcro closure for it but I will never again take a self glueing one. 
Needle and thread got totally messed up with it 
and than I had to sew it on by hand anyhow.


Das ist die Rückseite.
This is the back of it.
:o)  Doris


Kommentare:

  1. Das ist eine wunderschöne Hülle für den Reader! Phantastisch und soooo praktisch!
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Doris,
    das Teil sieht ja klasse aus. wenn ich nicht schon eine Hülle für meinen reader hätte würde ich deine glatt nehmen.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. Eine super Tasche .
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja toll, liebe Doris.
    Wenn ich nicht eine stabile Lederhülle für meinen Reader hätte, würde ich mir auch eine Hülle nähen.
    Alles gut bei dir?

    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Schönes Stück hast du da gewerkelt.
    Und das mit dem selbstklebenden Klett kenn ich auch, da können wir zusammen ein Lied von singen... hehehe
    LG
    Guni

    AntwortenLöschen
  6. Woowww, die Hülle ist super toll.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  7. -das ist eine super schöne und praktische Idee, ganz toll!
    LG
    Bente

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Hülle und miese Erfahrung. Ich hatte auch mal selbstklebende Klettbänder beim LIDL gekauft, auf denen stand, sie seien aufnähbar. Pustekuchen! Nicht mit der Maschine, nicht mit Hand, mit nix.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schoen und sehr praktisch. Dein erster "Free Motion Quilting" Versuch ist dir doch super gelungen.
    LG
    Vreni xx

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht klasse aus!! Eine sehr praktische und super-schöne Hülle.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  11. Das mit dem klebenden Klett macht man nur einmal, mir gings auch schon so wie Dir. Die Hülle ist sehr schön geworden!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  12. Die Hülle ist total praktisch und sieht super aus. Mit dem Klebe-Klett, da kann ich Katrin nur recht geben...einmal ist einmal zu viel. Das Freihand-Quilten ist dir sehr gut gelungen.
    LG
    Gaby

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Herzlichen Dank :o)