Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Donnerstag, 10. April 2014

Pfütze?


Hallo zusammen,
der Schreibtisch ist ja schon ein paar Jahre alt 
und daher schon etwas lädiert-
ausgebesserte Stellen, Kratzer und Flecken.
Also wurde er mal schnell mit Farbe ein wenig aufgemöbelt.


Das ist doch mal eine coole "Schreibtischunterlage", oder?
Sitzt immer an der gleichen Stelle, 
verrutscht nicht und passt perfekt!

Aber die PC-Maus mag diese Unterlage überhaupt nicht! 
Der Pfeil auf dem Desktop bewegt sich keinen Millimeter!
Was ist das denn?
Oh je, glänzender Lack und optische Maus passen gar nicht zusammen.
Also nach lackieren, seidenmatt diesmal.
Pffft - denkste. 
Maus will immer noch nicht.
Habe ich nicht noch matte, blaue Folie? 
Ja, hab ich, aber auch die mag die Maus nicht.
Und nun?


Na, klar!
Premiere - Nähen im neuen Zimmer.
Und dieses Mouse-Pad ist dabei raus gekommen.
So konnte ich auch mal wieder ein wenig 
Freihand-quilten üben.
Unten drunter ein paar Kreise von einem alten Fahrradschlauch
und so rutscht sie nicht weg.
Und Stoff mag die Maus!
Ist die Maus eine heimliche Quilt-Maus?
:o)  Doris 


Kommentare:

  1. Hallo Doris,
    wie schön für den Schreibtisch, dass er nun mit so einem tollen Mousepad beglückt ist! Das ist eine tolle Idee und die Umsetzung gefällt mir ganz klasse.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Deine "Pfütze" sieht klasse aus und meine Maus ist auch eine heimliche Quiltmaus, die mag nämlich Stoff auch.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  3. Die Pfütze ist ja witzig! Du hast Ideen! Zu einer Quilterin gehört doch eine Quiltmaus, oder?
    Liebe Grüsse
    Marina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo und guten Morgen ins Bloggerland,
    tolle Idee diese Pfütze, originell und sieht nach Design aus:-)
    Was die Maus angeht - sie weiss halt was sich gehört so als Quiltmaus.

    Viel Spass weiterhin beim werkeln und erfinden,
    lg Fliegenpilzchen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Herzlichen Dank :o)