Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Samstag, 28. Juni 2014

Pläne und Ausführung



Hallo zusammen,
heute hatten Iris und ich einen gemeinsamen Tag geplant.
Iris kam schon früh, weil wir zum Rosenfest in der Museums-Bandweberei Kafka wollten.
Dort waren viele interessante Dinge zu bestaunen, 
schöne Stände mit allerlei netten Sachen,
hauptsächlich textiles Kunsthandwerk, Wolle, Gefilztes etc. 
Ein Zelt, in dem es Kaffee und Kuchen, aber auch Herzhaftes gab
lud zum Verweilen ein.
Natürlich haben wir uns die historischen Maschinen angeschaut, 
eine Führung angehört und alles gebührend bestaunt.
Der älteste Webstuhl heißt "Oma" und wurde im Jahr 1880 gebaut.
Sie war dann sogar auf der Weltausstellung in Paris anno1889.
Alle 25 Webstühle haben einen eigenen Namen.
Sie arbeiten mit Lochkarten, so zu sagen der Vorläufer heutiger Computer.
Alles sehr interessant und die gewebten Bänder sind wunderschön.
Geht mal * hier *schauen.
Dannach wollten wir zu mir zum gemütlichen Teil übergehen.
Statt dessen haben wir erstmal 2 Stunden im Stau gestanden!
Der gemütliche Teil fand dann trotzdem statt,
wenn auch mit Verzögerung.

Das Bild oben zeigt euch:
"Selbstgenäht"-Bändchen,
ein Stück blau-buntes Organza,
der Stoffbeutel, in dem alles verpackt war und 
dieses "Schlüsselverschwindibus"




.. na, mein Schlüsselbund, bzw. meine Schlüssel, sind wohl ein klein wenig zu groß.
Das liegt daran, dass wir noch ein wirklich altes Schloss an der Haustüre haben, 
zu dem der größte Schlüssel am Bund gehört (der in der Mitte)
und ich außerdem noch das dicke Ledergelecht am Bund habe.


Dies ist eine Schutzengel -Kugel.


Sie wurde von Susanne Grimm gefilzt.
Sie stellt Märchen-Filzkugeln und andere wunderschöne Sachen aus Filz her.


Die Kugel wird aufgeschnitten...
(kostet mich echt Überwindung!)


und im Inneren findet man...


... ein Herz aus Bergkristall.
Die Kugel und alle anderen Sachen habe ich von Iris geschenkt bekommen.
Liebe Iris, Danke für den schönen Tag 
und natürlich auch für die Geschenke.


Diese Mäppchen sind Probe-Mäppchen.
Das linke ist schon länger in Gebrauch und 
diente als Vorlage für die anderen beiden.
Das rote Mäppchen sammt Inhalt ging heute in Iris' Besitz über.
Wer wissen will, was alles drin war wird sich auf ihrem Blog umschauen müssen,
denn ich habe es nicht fotografiert.

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende
:o) Doris 


Kommentare:

  1. Oh in die Bandweberei Kafka würde ich ja auch gene mal gehen. Ist aber leider so weit weg von mir :-(
    Und deine kleinen Täschchen sind super!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    da wäre ich gern dabei gewesen... Dein neues Schlüsselhaus ist super - brauchst halt nun ein neues Schloss :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den tollen Tag, und ja, im Stau ist Zeit zum Quatschen.
    Ich drück dich und freue mich aufs nächste Mal, vielleicht staufrei.

    lg
    Iris

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Herzlichen Dank :o)