Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Mittwoch, 18. Januar 2017

Unterricht

Im Sonnenschein fotografiert 

Hallo zusammen,

ich war letztens bei **Iris** im "Unterricht".
Beim Stricken habe ich oft ein Brett vorm Kopf.
Dann verstehe ich die Anleitungen nicht, 
weiß mit den Symbolen nichts anzufangen 
und überhaupt widerstrebt es mir "Gebrauchsanweisungen" zu lesen.

Mit Blitzlicht fotografiert

Ich mag es lieber in gemütlicher Runde, 
auch wenn sie nur aus 2 Leuten besteht *lol*,
im persönlichen Gespräch, bei einer Tasse Kaffee
und praktisch gezeigt zu bekommen,
wie das funktioniert.
Hier hat Iris mir beigebracht, 
wie das Domino- oder auch Karpfen-Muster gestrickt wird.
Mal sehen, ob daraus nun die bunte Jacke oder 
doch etwas Kleineres, wie ein Kissen entsteht.
Zumindest kann man dabei prima die Wollreste verbrauchen.

Danke Iris für deinen geduldigen Unterricht *g* 

Jetzt mach ich mal weiter 
Laßt es euch gut gehen.






Kommentare:

  1. Das sieht ja interessant aus!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    das kann ich mir gut vorstellen, dass Iris eine gute Stricklehrerin ist! Ich sollte auch mal bei ihr in Schule gehen... :-) Das Muster habe ich auch mal an Socken ausprobiert und fand es irgendwie recht mühsam für die Handgelenke - war nicht mein Lieblingsmuster. Aber Du solltest Dir da eine Jacke machen. Reste aufbrauchen ist prima.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Ich lach mich weg,

    gestern abend bei einer Krimilesung (war sehr nett: Hildesheims heimliche Autoren!!!) saß eine Dame neben mir, die genau mit diesem Muster einen Schal trug....das sah sehr gut aus! Gutes Gelingen und viel Spaß beim Stricken wünscht dir claudi

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich nach einem gemütlichen Treffen an. Die Idee mit dem Kissen finde ich gut.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  5. Geht doch. Hab ich dir doch gleich gesagt, daß das kein Hexenwerk ist. Wenn man einmal damit anfängt, will man immer noch eins stricken.
    Ich bin auch für Jacke......

    Ganz liebe Knuddelgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  6. Das wird gut, kann man bestimmt viele Wollreste verarbeiten! Außerdem finde ich es ziemlich schlau, wenn man sich kompetente Hilfe holt und dabei noch einen gemütlichen Nachmittag verbringt :-)
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Super wie du das machst.Ich habe auch mal so angefangen, auch das kann süchtig machen.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Herzlichen Dank :o)