Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Samstag, 5. Februar 2011

Frühchen-Quilt # 6



Hier ist das Ergebnis von meinem Probeblock. 
Da mir das Muster für einen Frühchenquilt aber zu streng/starr/geometrisch war, mußten noch ein paar Blümchen drum herum. 
Ist doch immer wieder erstaunlich, was die Restekiste alles zu bieten hat, oder?
-------------------
Here is the result of the trying block.
Because the pattern was too stern/stiff/geometric for a baby I had to add some flowers around.
Isn't it amazing, what the scrap-box still has to offer?

LG Doris

Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    Dein kleiner Frühchen-Quilt ist sehr schön geworden. Sicher freut sich ein kleiner Wurm und seine Mutter sehr darüber.
    Dir noch ein schönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüßt
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  2. Interessant wie die strengen Linien von deinem Block mit eine paar Blümchen viel "weicher" wirkt und die Linien verschwinden fast in den Hintergrund. Wie gross ist der Quilt nun?
    PS: Was ist ein Frühchen? Ist es ein Kindchen, dass zu früh geworden wurde? Ich hab den Ausdruck noch nie gehör

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Doris,

    auf die Art kann man Probeblöcke doch weingstens sofort verwenden, ohne dass sie in der Versenkung verschwinden.

    Liebe Grüße, Ania

    AntwortenLöschen
  4. Hast recht, ist zu streng für Baby, aber mit den Blümchen gehts gut.

    Und du bist es schuld, ich habe mir Nixe und Agathe bestellt. Meine Blöcke werden mir sonst auch zu krumm und schief.
    Ich sollte nicht so oft durch die Blogs surfen, da werden nur Begehrlichkeiten geweckt ;-))
    lg
    Iris

    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Kombination, frühlingsfrisch und schön bunt, grafisch und blumig. Gefällt mir gut!
    LG Bea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Herzlichen Dank :o)