Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Donnerstag, 9. März 2017

Zwischendurch


Hallo zusammen,
diese kleinen Nadelmäppchen habe ich mal 
zwischendurch gemacht und schon einige davon verschenkt.


Innen befindet sich ein Stück Filz für die Nadeln
und es lassen sich auch noch andere Kleinigkeiten unterbringen,
einen Nadelzieher z. B.
Die Anleitung findet ihr **hier**


Außerdem mußte ich mal wieder ein paar 
kleine Taschengeld-Täschchen nähen.
Sie sind ratz-fatz fertig.
Eine freie Anleitung gibts **hier**.


Ansonsten stichel ich langsam an meinem Hexagon-Quilt weiter.

Laßt es euch gut gehen




Kommentare:

  1. Finde ich toll. Nicht eines der von mir benutzten Nadelmäppchen habe ich genäht, ich bekam sie alle geschenkt.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Oh danke für den Link zu deiner Anleitung. So ein nadelmäppchen habe ich nämlich mal bei einer Patchworkfreundin gesehen. Und so eines wollte ich auch unbedingt haben. Jetzt endlich kann ich mir eines nähen. Ich freue mich!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Nadelmäppchen braucht frau immer!
    Kleine, schnelle Täschchen begeistern mich ohne Ende.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  4. Hübsche kleine, schöne Täschchen!
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doris,
    das eine Geldtäschchen kommt mir doch sehr bekannt vor! :-)
    Das muss ich nun gar nicht mehr probieren, dabei hätte ich hier sooo schöne türkise Reste!
    Es ist so richtig toll, dass wir uns kennen gelernt haben. Nun kann ich mir vorstellen, wie das aussieht, wenn Du am Hexa quiltest
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie süß. So kleine täschchen sind immer toll und kommen gut an
    Liebe Grűße Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Goldig, muss ich mir gerade einmal näher anschauen gehen.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. Herzlichen Dank :o)