Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Montag, 3. November 2014

Novemberklecks # 3



Hallo zusammen,
in der Bastelabteilung im Baumarkt meines Vertrauens 
hatte ich einen Baumwoll-Rucksack entdeckt.
Er war der letzte seiner Art (im Baumarkt) und wartete auf "künstlerische Gestaltung".
Ich habe ihn dann mit in den Urlaub genommen und begonnen ihn zu besticken.
Das war im Jahre 2006.
Seit dem begleitete er mich täglich.
Leider löst sich seine Pracht nun langsam auf und er zeigt schlimme Verschleißerscheinungen.
Mal sehen, ob ich ihn wieder aufmöbeln/reparieren kann...
:o) Doris 

Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    den hast du selbst bestickt? Das ist ja Wahnsinn!!! Den solltest du unbedingt retten auf irgendeine Art und Weise.
    Übrigens: ich gebe dir recht: ich denke wir finden auf Messen nicht mehr so viel, weil die Schränke sowieso voll sind mit Stoffen (also bei mir ein Schränkchen, ich will ja nicht so strunzen, aber es reicht bis....) und auch weil ich gesättigt bin. Find ich aber nicht schlimm. Da kann man mit mehr Muße und viel ruhiger gucken und genießen.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    Du hast ihn gut hindrapiert, man sieht die Problemzonen von hier aus nicht! Ein toller Rucksack, dessen Rettung durchaus einige Mühe wert ist. Ich staune auch ganz ehrfürchtig, dass du ihn selbst bestickt hast. Wow!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doris,
    Die Stickerei sieht faszinierend aus, hoffe du kannst es retten!
    LG
    Ucki

    AntwortenLöschen

Info zum Kommentieren
Ich freue mich über jeden Kommentar und dass du dir die Zeit dafür nimmst.
♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥
Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
---Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungs-Email, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Weitere Informationen findest du oben in der Datenschutzerklärung.