Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Freitag, 20. November 2020

Reparieren von 12 bis 12

 

Hallo zusammen,

ich gehöre zu den Bekloppten,
die auch Socken stopfen und reparieren.
Gerade an den Fersennähten oder an der Zehenspitze entstehen oft Löcher.
Dann hole ich mein rotes Stopfei hervor und flicke es.
Ich finde es schwierig,
Socken zu finden, bei denen der Schaft nicht rutscht,
die aber auch nicht so stramm sitzen, 
dass sie das Bein einschnüren.
Und wenn ich dann mal solche Socken gefunden habe,
werden sie repariert, so lange es geht!


Nichts Weltbewegendes,
aber ich verlinke das nun zu **Elke**,
weil ich endlich mal wieder daran gedacht habe, 
Fotos vom Reparieren zu machen *lach*
Das vergesse ich nämlich meistens.

Ich freue mich, dass Elke auch weiterhin 
eine **Linkparty** zum Thema machen wird..
Reparaturen fallen ja immer wieder an.
Und zum Jahresende gibt's zudem eine Verlosung 
mit einem Überraschungsgewinn
für alle, die beim Reparieren mitgemacht haben.
Sozusagen als Belohnung für die ungeliebte Arbeit.

Vielen Dank, ich freu mich darauf.


Lasst es euch gut gehen


Kommentare:

  1. Hi Doris, ich kann dich verstehen, Dinge die einem gefallen, gut tun oder Freude bringen kann man nicht wegwerfen, ganz egal welchen Stellenwert sie bei anderen einnehmen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris, sockenstopfen habe ich auch viel gemachtbei den selbstgestrickten Socken für meine Familie. Und früher die teuren karierten Burlingten Socken der Kinder. Als diesen Zeiten habe ich noch alle Stopfgarne . Heute trage ich sehr dünne Baumwollmischsocken, da ist dann alles dünn unter der Sohle. Lg von Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Servus Doris, jaja auch reparieren wird wieder cool.
    Meine handgestrickten Socken mache ich auch mit individuellen Bündchen damit sie nicht einschnüren.
    Lg aus Wien.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris,
    ich stopfe auch Socken. Meine verlassen mich aber leider meistens großflächig an der Ferse. Da ist dann nix zu machen. So ein schönes Stopfei habe ich nicht, aber dafür schöne Stopfgarne in vielen Farben! ;-)
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Ha ha Doris. Das mache ich auch. Wegen eines kleines Löchleins kann man so eine Socke doch nicht wegwerfen. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen

Info zum Kommentieren
Ich freue mich über jeden Kommentar und dass du dir die Zeit dafür nimmst.
♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥
Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
---Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungs-Email, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Weitere Informationen findest du oben in der Datenschutzerklärung.