Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Donnerstag, 12. Juli 2018

Monster-Alarm


Hallo zusammen,

"Lilly" ist eben aus der Restekiste geschlüpft.


Sie ist jetzt mein Fenster-Wächter-Monster
und passt auf, dass das Fenster nicht zuschlägt.


Sie schaut so grimmig, 
weil sie keine Schleife will.
Passt nicht zu ihrem Monster-Image,
meint sie. 

Genäht aus einem Rest Polsterstoff und 
gefüllt mit Vogelsand 
verlinke ich sie nun bei **Marion** zum


Lasst es euch gut gehen.



Kommentare:

  1. Hej Doris,
    na prima, bei dem Blick wagt es das Fenster gar nicht mehr, einfach zuzuschlagen :0) Lily wirkt bestimmt abschreckend :0)Cooles Teil! Hab ein feines Wochenende und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Doris,
    Lilli ist ja klasse, was für ein hübsches Monstermädchen! :O)))
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes und entspanntes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Fensterwächterin..... was es alles gibt! Als ich klein war, sahen die auch so grimmig aus ;o) mit dem Kissen unter den runzeligen Ellenbogen haben sie das Geschehen auf dem Spielplatz und der Straße überwacht. Ihren neugierigen Blicken entging aber auch gar nix *kicher*
    Dein Monsterchen sieht dabei ganz friedlich aus und das Schleifchen steht ihr gut!
    Drücker an Dich und liebe Grüße aus Franken, Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Nein, wie knuffig! Aber sag das bitte nicht Lilly! ;)
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  5. Da würde ich auch so grimmig gucken! Nee, passt nicht zu ihrem Monsterimage.... na, Ihr werdet Euch schon anfreunden.
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Gute Idee und gar nicht furchteinflößend ;-)
    Gruß Carola

    AntwortenLöschen
  7. Och, ich finde mit Schleife hat sie viel mehr Charakter.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  8. Hui, hui, welch böser Blick. Monster eben:-). Da wagt sich kein Fenster zuzufallen.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  9. Sehr sehr süß! Vielleicht gewöhnt sie sich ja an die Schleife, finde ich nämlich auch hübsch :).
    Und der grimmige Blick ist generell von Vorteil, so kommen vielleicht weniger Insekten durch das offene Fenster ;)
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Vielleicht schaut sie auch so grimmig weil sie ständig das Fenster in den Rücken bekommt (grins). Ich finde das ist eine gute Idee und mir gefällt Deine Lilly. Einen schönen Namen hast Du für sie ausgesucht.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Ach, was für ein tolles kleines Monster! Lilly gefällt mir sehr gut und ich kann verstehen, daß sie die Schleife nicht mag - schon gar nicht am Ohr. Das würde ich auch nicht haben wollen. Ohne Schnickschnack ist sie schöner und wird Dir bestimmt gute Dienste leisten, liebe Doris.
    Viele liebe Wochenendgrüße sendet Beate

    AntwortenLöschen
  12. Was putzig...schööön.

    GLG Regina

    AntwortenLöschen
  13. Deine Lilly ist ja gar nicht so schwer zu nähen, beeindruckt aber durch die Mimik und hat eine ganz wichtige Aufgabe. Super, so gut Ideen zu haben und das beste ist, sie gleich umzusetzen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  14. Nein, ist die geil. Ich bin voll verzückt von dieser Mimik. So toll bewacht sie dein Fenster, da traut sich auch kein Unbefugter vorbei.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Doris,
    wie kannst Du diesem tollen Monster auch eine Schleife verpassen - tz,tz,tz (lach). Die Idee mit dem Fenster offen halten finde ich gut. Hab eine schönee Woche und laß Dich nicht stressen.
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen

Info zum Kommentieren
Ich freue mich über jeden Kommentar und dass du dir die Zeit dafür nimmst.
♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥
Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
---Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungs-Email, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Weitere Informationen findest du oben in der Datenschutzerklärung.