Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Sonntag, 16. Juni 2019

angefangener Kram


Hallo zusammen,

kennt ihr das?
Ich sucht nach etwas Bestimmten 
in eurem Arbeitszimmer oder Nähzimmer
und dann fällt euch etwas lange Vergessenes wieder in die Hände?
Dann wird in alten Briefen gestöbert,
Fotos betrachtet,
Reste sortiert und in Erinnerungen geschwelgt.


Mir ist dabei dieser angefangener Kram in die Hände gefallen.
Wieso habe ich das denn mitten drin aufgehört???
Die Dresden-Kreisel waren die, 
die aus unerfindlichen Gründen keinen vollständigen Kreis ergaben
Erinnert ihr euch? 
**Hier** waren sie mir schon ein Rätsel.
Nun habe ich das fehlende Teil noch ergänzt 
und auch noch ein paar Blümchen aus den Hexas gemacht.

Das kann ich ja noch nicht einmal als UFOs bezeichnen.
Ein UFO setzt ja einen bestimmten Plan voraus.

Aber die Lieselsachen hier sind eher Überbleibsel
Ich habe keine Ahnung,
was daraus werden könnte.

Lasst es euch gut gehen.

Kommentare:

  1. Liebe Doris, so niedlich sind die kleinen Dresden Plates, Du hast sie gut gerettet!!! Und sicher finden die kleinen Teilchen bald Verwendung auf einem Täschchen/Nadelbuch/MugRug/oder/oder/oder....
    Liebe Grüße an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    solche Überbleibsel gibt es bei mir auch.
    Das sind keine UFOs! Auch die Probeblöcke nicht die man irgendwann mal genäht hat. Ich lasse sie liegen bis mir mal eine Idee kommt. Manchmal kann ich sie irgendwo einarbeiten. Als appli, für ein Tischset oder fur eine AMC z.B.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doris,
    bei mir sind es die Probeblöckchen, die an meiner Wand hängen und auf ihren großen Auftritt warten. Ich bin mir ganz sicher, dass deine hübschen Überbleibsel ihre Bestimmung finden werden - bei so viel Kreativität...
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. ach, das findet sich schon, als Appli auf Täschen, Tischsets, oder sowas... kommt zeit kommt Äppelwoi oder so... :0) sehen jedenfalls super aus...ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  5. Klar findest du dafür eine Verwendung. Und weil sie nicht gleich sind, deine Teilchen, haben sie etwas ganz besonderes. Beste Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Doris, ja sowas kenn ich auch. Und dann steht man da und fragt sich, was daraus werden soll. Und wenn man dann nicht sofort eine überragende Idee hat, verschwinden die Dinge wieder in einer Schublade. Ich hoffe bei dir geht das jetzt nicht so und du zeigst bald Ergebnisse. Den Dresdner Teller hast du ja schon ergänzt und jetzt kann's weiter gehen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Doris,
    oh ja, das kenne ich auhc :O) Ich bin sicher, Dir wird schon eine schöne Verwendung für diese Teilchen einfallen :O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Info zum Kommentieren
Ich freue mich über jeden Kommentar und dass du dir die Zeit dafür nimmst.
♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥
Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
---Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungs-Email, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Weitere Informationen findest du oben in der Datenschutzerklärung.