Herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, dass du mich besuchst. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und freue mich sehr über Kommentare und Anregungen.

Mittwoch, 27. Juni 2018

Donuts


Hallo zusammen,

Ein herzliches Dankeschön für die vielen und 
oft sehr ausführlichen Kommentare.
Mit so viel Reaktion auf meinen letzten Post hatte ich gar nicht gerechnet.
Danke euch allen! 
Meine Antworten findet ihr gleich unterhalb eures Kommentars.

~~~~~~~~~~~~

Ich mußte jetzt mal wieder etwas ganz anderes machen.
Obwohl meine UFOs im Hinterkopf meckern...


Also habe ich den Tisch abgeräumt und 
meine Modelliersachen rausgeholt.
Die dicksten Muttern, die ich im Baumarkt finden konnte (22er)
habe ich dann in der Polymermasse versteckt.


Irgendwo im Netz hatte ich siese Donuts entdeckt
und da ich ja ein Fan von Süßem bin....


Weil ich aber für zwei Kleinigkeiten 
nicht den Ofen anschmeißen wollte,
habe ich auch noch schnell ein kleines Honigglas verziert.


Die "Donuts" werden nun als Gewichte benutzt werden,
um Stoffe auf dem Tisch oder Papier gerade zu halten.


Wie klein sie sind, seht ihr an meinen Fingern.
Sie haben nur einen Durchmesser von 4 cm.

Laßt es euch gut gehen.




Kommentare:

  1. Hej Doris,
    die süssen Gewichte hatte ich auch schon im Netz entdeckt :0)die sind richtig toll geworden! Auch dein verziertes Glas :0)das erinnert mich daran , das ich meine Medizintäschchen noch fertignähen muss, dafür hatte ich ja rote Kreuze modelliert und gebrannt, als Knöpfe :0) ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen echt herrlich aus, liebe Doris!!! Und schon ist meine Machen-Wollen-Liste wieder länger....
    Ganz liebe Grüße aus Franken an Dich, Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Das nenne ich mal eine süße Idee für Stoffbeschwerer. Die sehen toll aus.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris,
    Die sehen ja total süß aus! Ist das mit Fimo gemacht? Ich habe große Unterlegscheiben als Gewichte in hübschen Stoff eingepackt, aber das sieht bei weitem nicht so süß aus wie deine Donuts!
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doris,
    die Donut-Gewichte gefallen mir, eine total "süße" Idee :O)))
    Das Honigglas ist aber auch hübsch geworden! Ja, wenn man solche Ideen hat, sollte man die auch direkt umsetzen ;O)
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Doris,
    die sehen ja süß aus! Zum anbeißen. Aber das lass ich lieber mit dem Innenleben.😉 Klasse die Idee!
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  7. Das sind sehr schöne Tischdeckenbeschwerer. So klein und doch scheinbar schwer und vor allem sehr süß sehen die aus. Da musst du gut aufpassen, dass sie nicht von "Liebhabern" entführt werden.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Doris,
    Donuts als Stoffbeschwerer ... ein super Idee! Wenn du da jetzt mal nicht immer Hunger auf Süßes beim Zuschneiden bekommst ;)
    Zu deinem letzten Post noch kurz: Mir vergeht glücklicherweise nicht die Lust am Nähen oder Stricken ... aber mir vergeht ganz stark die Lust am Bloggen. Wenn man sieht, dass die Kommentare wenig werden (was bei mir mit dran liegen mag, dass ich selber öfter Phasen habe, wo ich nicht viel bei anderen kommentiere), aber auch besonders die Klick-und Leserate rapide sinkt, dann ist man nicht wirklich motiviert, zu schreiben. Ich hoffe, die Situation beruhigt sich wieder. Nichts desto trotz finde ich es schön, dass noch einige am Ball bleiben.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Die sehen täuschend echt aus!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  10. Sieht ein bisschen nach Marzipan aus und superlecker! ;-)
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Diese Donuts schauen so echt aus, hoffentlich beißt da keiner hinein. Toll.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen

Info zum Kommentieren
Ich freue mich über jeden Kommentar und dass du dir die Zeit dafür nimmst.
♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥ - ♥♥♥
Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
---Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungs-Email, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Weitere Informationen findest du oben in der Datenschutzerklärung.